Meister für Schutz und Sicherheit

Meister für Schutz und Sicherheit

Meister für Schutz und Sicherheit
START
08.11.2024
Meister Schutz

Meister für Schutz und Sicherheit

Machen Sie den nächsten Karriereschritt und qualifizieren Sie sich als leitende/r Angestellte/r im Sicherheitssektor.

Unser Teilzeit-Onlinekurs bietet Ihnen eine praxisnahe Weiterbildung in Qualitätssicherung, Personalführung und strategischem Management. Mit den Schwerpunkten Recht, BWL, Zusammenarbeit im Betrieb, Technik und Organisationslehre sind Sie für Ihre späteren Aufgaben bestens gerüstet. Erhöhen Sie Ihre Verdienstmöglichkeiten und übernehmen Sie Verantwortung für den Schutz und die Sicherheit von Menschen und Objekten. Mittels modernster Lernplattform und individueller Betreuung zum Erfolg!
Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz und starten Sie durch!

Tätigkeitsfelder 
Meister für Schutz und Sicherheit sind für das mittlere Management in der Privaten Sicherheit qualifiziert. Aufgaben können sein z.B.

  • Personalentwicklung
  • Personalführung
  • Objektleitungen
  • Einsatzleiter
  • Verantwortliche für die Innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung
  • Kundenakquise
  • usw.

Zulassungsvoraussetzungen
1. Zur Prüfung im Prüfungsteil „Grundlegende Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf, der einem sicherheitsrelevanten Beruf zugeordnet werden kann, oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen sicherheitsrelevanten anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens vierjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zur Geprüften Werkschutzfachkraft.

2. Zur Prüfung im Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  • das Ablegen des Prüfungsteils „Grundlegende Qualifikationen“, das nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und
  • zu den in Absatz 1 Nummer 1 bis 5 genannten Voraussetzungen ein weiteres Jahr Berufspraxis.

3. Die Berufspraxis soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Meisters/einer Geprüften Meisterin für Schutz und Sicherheit gemäß § 1 Absatz 3 der Verordnung haben.

Der Nachweis über den Erwerb berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung ist vor Beginn der letzten Prüfungsleistung zu erbringen.

Anfrage
Name (Pflichtfeld)
Nachname (Pflichtfeld)
Telefon
E-Mail (Pflichtfeld)
Betreff (Pflichtfeld)
Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Prüfungsfächer

Unterrichtsfelder des Kurses

AEVO – Ausbildereignungsverordnung

  • Handlungsfeld 1 – Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Handlungsfeld 2 – Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Handlungsfeld 3 – Ausbildung durchführen
  • Handlungsfeld 4 – Ausbildung anschließen

Lern- und Arbeitsmethodik 

Grundlegende Qualifikation
1. Rechtsbewusstes Handeln
2. Betriebswirtschaftliches Handeln
3. Zusammenarbeit im Betrieb

Handlungsspezifische Qualifikation
4. Handlungsbereich Schutz- und Sicherheitstechnik
5. Handlungsbereich Organisation
6. Handlungsbereich Führung und Personal

Standort Bergkamen
Kleiweg 10
59192 Bergkamen
+49 2307 2611780